All posts filed under: Uncategorized

Matinee: Roth der Grosse

Uncategorized

Aktuell Berlin Matinee “Roth der Große” Sonntag, 9. September 2018 12.00 bis 13.00 Uhr Literarische Annäherung an die Künstlerfigur Dieter Roth mit Nils Röller und Henning Nass Buchhandlung Walther König an der Museumsinsel Burgstraße 27, 10178 Berlin Das Buch finden Sie hier. Im Anschluß an eine Lesung aus Roth der Große unterhält sich der Autor Nils Röller mit dem Theatermann Henning Nass zum Thema Dieter Roth und dessen künstlerisch, literarisch und typographisch experimentellen Büchern. Bücher […]

Idiome Prosawerkstatt Berlin am 2.9. 2018

Uncategorized

E i n l a d u n g Zur IDIOME Prosawerkstatt Berlin (III) in der Luxus Bar, Prenzlauer Allee 197, Berlin-Prenzlauer Berg Am 2. September um 21h Mit Veronika Reichl, Nils Röller & Ulrich Schlotmann Moderation: Florian Neuner Ein Abend mit AutorInnen der aktuellen Nummer 11 der Zeitschrift »Idiome. Hefte für Neue Prosa«, hg. von Ralph Klever & Florian Neuner Veronika Reichl, geb. 1973, lebt in Berlin, Veröffentlichungen in Zeitschriften wie »Bella Triste«, »LIT« […]

Zwei Rezensionen zu Bittermeer

Uncategorized

Astrid Nischkauer, «Luft oder Lärm, Schreiben, nicht Schreiben? – Der Text ruft», zuerst in wespennest 174 – zeitschrift für brauchbare texte und bilder, nun in Fixpoetry, eine Besprechung von Nils Röller, „Bittermeer – Mare amoroso“(Wien: Klever, 2017) Die Rezension von Jan Kuhlbrodt zu „Bittermeer – Mare amoroso“, veröffentlicht in „Signaturen“ ist hier abrufbar.

Fundstücke I

Uncategorized

The self-flying camera has arrived The Drone Girl Unter Wasser Jahresbrief von Melinda und Bill Gates/Annual Letter(Deutsch und Englisch), dort: Tough Question #4 Are you imposing your values on other cultures? Ein Buch aufschlagen Nachtrag: Written on Skin ist eine Oper von George Benjamin, die am 7. Juli 2012 beim Festival d’Aix-en-Provence uraufgeführt wurde.

ZUMBUCHMACHEN

Uncategorized

Mini-Symposium 12. Mai 2017 um 16:00 Uhr Kunstraum Kreuzlingen & Tiefparterre Bodanstrasse 7a 8280 Kreuzlingen   Anlässlich der Ausstellung von Peter Stoffel veranstalten wir am Nachmittag des 12. Mai 2017 ein Minisymposium ZUMBUCHMACHEN mit Gästen: Ulrike Meyer Stump, Collegium Helveticum, Zürich Josef Felix Müller, Vexer Verlag St Gallen – Berlin Georg Rutishauser, Edition Fink, Zürich Dirk Meinzer, Sammler und Künstler von Künstlerbüchern, Hamburg Peter Stoffel, Künstler, Genf Nils Röller, ZHdK und Künstler der ZHdK ZUMBUCHMACHEN Den Titel […]

Nils Röller: Zur Schaustelle

Uncategorized

Jon Wirthner, Die Narration, Buchobjekt 2015   Ein Buch – was ist das eigentlich? Was geschieht, wenn ein «fremdes» Buch mit dem Interesse betrachtet wird, ein eigenes Buch herzustellen? Diese Fragen wurden in zwei Lehrveranstaltungen des Bachelors Design aufgenommen. Sie führten zu Objekten, die nun in der Schaustelle des Medien- und Informationszentrums (MIZ) im Toni-Areal zu sehen sind. Ein Text mit einleitenden Fotos von Betty Fleck, zuerst erschienen in Zett online Die Schaustelle ist eine […]

Medien/Wissenschaft/Geschichte

Uncategorized

26. Mai 2016 Gespräch mit Nils Röller. 11 Uhr in der Bauhausstraße 11, Raum 013 Welchen Einfluss haben Medien auf die Entstehung und Verbreitung wissenschaftlicher Erkenntnisse? Wie wirken sich neuartige Techniken zur Visualisierung, Kommunikation und Speicherung von wissenschaftlichen Daten auf den Forschungsprozess aus? Welchen Beitrag liefert umgekehrt die wissenschaftliche Forschung zur Entstehung neuer Medien? In den letzten Jahren hat sich das Übergangsfeld zwischen Medienwissenschaft und Wissenschaftsgeschichte zu einem ebenso relevanten wie attraktiven Bereich der kultur- und geisteswissenschaftlichen […]